Logo Max
Sprache:

Willi Glaeser

Willi Glaeser ist einer der beiden Gründer der Schweizer Möbelmarke WOGG. Zusammen mit seinem Cousin Otto Glaeser lancierte er 1983 diese innovative Kollektion, an welcher zahlreiche namhafte Designer aus dem In- und Ausland mitwirkten. Die Produkte werden in viele Länder exportiert. 1989 entwickelte Willi Glaeser den «TMP Paper Collector», von dem bis jetzt weit über eine Million Stück ihre Nutzer fanden und der zum Designklassiker wurde. MAX und moritz sind seine neusten Schöpfungen.

Biographie

Willi Glaeser ist 1940 in Baden auf die Welt gekommen, auch heute lebt er wieder hier. Zuerst erlernte er den Beruf des Möbelschreiners, wurde Schreinermeister und bildete sich im In- und Ausland technisch und gestalterisch weiter.

Nach zehn Lehr- und Wanderjahren, zuletzt als technischer Leiter einer mittelgrossen Möbelfabrik in der Westschweiz, trat er 1970 ins Familienunternehmen in Baden-Dättwil ein. Unmittelbar nach seinem Eintritt begann er den Umbau der lokal tätigen Schreinerei in ein national und bald auch international tätiges Ausbauunternehmen. 1983 gründete er mit seinem Cousin Otto Gläser das Möbel­label WOGG.

Die innovativen Produkte, welche gemeinsam mit erfahrenen und berühmten Designern entwickelt wurden, fanden bald an vielen Orten der Welt Anerkennung.

 

Die bekannteste Erfindung aus seinem eigenen Designschaffen ist der 1989 lancierte «TMP Paper Collector», der international grosse Beachtung fand und heute ein Designklassiker ist.

Heute berät Willi Glaeser branchenunabhängig Firmen, schwerpunktmässig Startups, und bringt seine Kenntnisse in verschiedenen Organisationen ein.

Soziale Partnerschaft

In den Werkstätten der VEBO im solothurnischen Oensingen produzieren Menschen mit Beeinträchtigung eine Vielzahl von Qualitätsprodukten. Die Genossenschaft VEBO als Ausbildungs-, Arbeits-, Wohnort mit ca. 1350 Plätzen ist Schweizer Marktleaderin in der Förderung der Eingliederung von Menschen mit Beeinträchtigung. Willi Glaeser arbeitet schon seit Jahrzehnten mit der VEBO zusammen.

Mehr Informationen unter www.vebo-oensingen.ch